Sängerfahrt 17./18. Sep. 2016 (Monschau + Remagen)

Am Samstag, 17. Sep. pünktlich um 7:00 Uhr geht es mit dem Bus vom Treffpunkt Kirche St.Michael Richtung Monschau.

Die Ziele in Monschau sind auf der Karte angezeigt:

Die obligatorische Frühstückspause nach kurzer Fahrzeit gehört auch heute mit dazu.

Ebenso wie das Ständchen für die mitgereisten passiven Mitglieder und alle Partnerinnen.

In der Glashütte in Monschau darf unser Sangesfreund Norbert Weisner sogar den Glasbläser unterstützen.

 Da staunen die interessierten Zuschauer doch über soviel Kunstfertigkeit.

 

Zum Mittagessen erwartet uns das Lokal "Zum Haller".

Der dritte TOP (Tagesordnungspunkt) ist die die Besichtigung und Vorführung der Senfmühle.

Ein kleines Ständchen zum Dankeschön ist auch hier angebracht.

 

Nachdem am frühen Abend das Hotel "Zur Heide" in Aachen-Lichtenbusch erreicht ist, können wir den Tag in gemütlicher Runde bei gutem Essen und mehr oder weniger zahlreichen Getränken ausklingen lassen.

Nach einem guten Frühstück am Sonntagmorgen führt uns der weitere Weg auch an den Rhein nach Remagen.

Hier besichtigen wir unter sachkundiger Führung das Friedensmuseum, dass in den linksrheinischen Resten der Brückenköpfe der bekannten "Brücke von Remagen" eingerichtet ist.

Danach ist das Brauhaus Remagen das Ziel für unser Mittagessen am Sonntag.

Auf der "Moby Dick" der Weißen Flotte der Bonner Personen Schiffahrt geht es anschließend in ruhiger Fahrt, bei Sonnenschein aber doch etwas frischen Temperaturen, auf dem Rhein von Remagen nach Bonn, wo uns der Bus auch wieder aufnehmen wird.

Nach der Pause auf der Rückfahrt mit dem Bus und dem Resteverzehr des mitgeführten "Büffets" ist der schöne Ausflug dann auch schon wieder vorbei.

Hoffen wir, dass wir alle gesund und munter auch in zwei Jahren wieder am nächsten Sängerausflug des "MGV Frohsinn" teilnehmen können.